Requirements Engineering

Nutzen und Umfang

Anforderungen sind nicht nur der Dreh- und Angel­punkt aller Projekt­vorhaben. Neue An­forde­rungen sind der alleinige Auslöser einer Projekt­initiierung. Grund genug, ihnen ein hohes Maß an Auf­merksam­keit zukommen zu lassen.

Wir sind davon überzeugt, dass 80% aller ge­scheiterten Projekte in Deutsch­land des­halb gescheitert sind, weil An­forde­rungen miss­verständ­lich erfasst und nicht bis zum Abschluss des Projektes professionell gemanagt wurden.

Unsere nach IREB CPRE zertifizierten Mit­arbeiter (Certified Professional for Requirements Engineering) beherrschen die Kunst, aus un­strukturierten Wünschen belast­bare An­forde­rungen zu isolieren, sie mit be­stehenden Rahmen­bedingungen abzu­gleichen, Konflikte aufzu­lösen und die so ent­standenen An­forde­rungen strukturiert nach aner­kannten Standards zu doku­men­tieren und zu managen.

Im Falle der Eigenentwicklung einer Soft­ware erfolgt dies je nach gewählter Art des Projekt­manage­ments am Anfang eines Projekts als abge­schlossene Phase oder – im Falle agiler Projekt­methoden – als kontinuier­licher, phasen­über­greifender Prozess.

Der Erfolg einer Weiterentwicklung hängt maßgeblich von der professionellen Erfassung und dem Management der Anforderungen ab. Fordern Sie noch heute eine kostenfreies Erstgespräch an, um uns eine passgenaue Angebotserstellung zu ermöglichen.

Projekterfahrungen

Konzeption einer unternehmensweiten Dokumentendatenbank

  • Anforderungs­analyse zur software­tech­nischen Abbildung eines opti­mierten Doku­menten-Design-Prozesses
  • Konzeption einer Daten­bank zur Verwaltung aller Geschäfts­doku­mente des Konzerns und der dazu­gehörigen Text­bau­steine mit einer umfas­senden Lang­zeit-Versio­nierung
  • Interdiszi­plinäre Zusammen­arbeit mit verschie­densten internen Kunden und deren Ver­tretern aus den Bereichen Bank, Versiche­rung, Leasing
  • Erstellung von Ent­schei­dungs­vor­lagen für die Teil­konzern­leitung
  • Prüfung der von der IT geliefer­ten Ergeb­nisse auf Voll­ständig­keit und Qualität

In-Depth Artikel

Migration von Output­management-Systemen - Risiken & Nebenwirkungen

Jetzt anfragen:





Ihr Ansprechpartner:

Patrick Michels

Verkauf & Consulting

+49 5605 93349‑10
patrick.michels​@pohlgmbh.de